Starkbierfest 2012

Eingetragen bei: Allgemein | 1

Fastenzeit ist Starkbierzeit.

Auch dieses Jahr pilgerten wir wieder zum Nockherberg, denn es war wieder Starkbierzeit. Insgesamt waren wir zwei Sonntage draußen auf dem Nockherberg und tranken fleißig das gute Salvator. Natürlich sorgte das Bier auch wieder für schöne Tanzeinlagen auf den Bierbänken. 🙂

Am zweiten Sonntag waren sogar die Basketballer vom FC Bayern zu Besuch und wir konnten mit ihnen ein paar lustige Bilder knipsen. Einfach riesig diese Typen und alle sehr freundlich. Die Erinnerung verblasste natürlich auch mit jedem Starkbier, so konnten wir sehr froh sein, dass wir ein paar Bilder gemacht haben. 🙂

Diese könnt ihr euch natürlich angucken:

Tippspiel 26. Spieltag

Eingetragen bei: Allgemein | 3

Am Wochenende stand doch schon wieder ein Bundesliga Spieltag an. Diesmal ging es am 26. Spieltag heiß her und es kam auch zu historischen Momenten in der Tipprunde, doch dazu später mehr.

Die Ausgangssituation war ganz klar: Angelika und Reiko hatten am 25. Spieltag nur 2 bzw. 1 Punkt holen können und der Druck von hinten wurde immer größer. Nico zeigt endlich ein bisschen Ahnung beim Tippen und hatte nur noch 2 Punkte Rückstand auf den rettenden 4. Platz. Vorne zeigt sich weiterhin das Bild, dass Hubi und Malte identische Tipps abgeben und sich untereinander die Plätze nicht streitig machen wollen.

Doch nun zu diesem Spieltag. Bereits am Freitag zeigten Nico und Angelika mit einem 3er, dass dieser Spieltag ihr Spieltag wird. Der Druck auf Reiko wurde sehr groß und anscheinend konnte dieser mit dem Druck nicht umgehen. Lediglich eine Tendenz folgte am ganzen Samstag. Da Nico einen furiosen Nachmittag erwischte, konnte er bereits dort an Angelika und Reiko vorbeiziehen. Ein historischer Moment in der Tipprunde. Nico war seit dem zweiten Spieltag auf dem letzten Platz und wollte diesen seitdem nicht räumen. Es erwischte nach dem schwachen Samstag Reiko und er ist jetzt auf dem letzten Platz. Er traute sich auch als Einziger nicht auf die Bayern zu tippen. Zu groß war anscheinend immer noch die Enttäuschung über die letzten Wochen bei Auswärtsspielen. Das Vertrauen in Rehhagels Liberotaktik mit 8er Abwehr davor sollte demnach nicht belohnt werden.

Vorne tut sich derweil weiterhin gar nichts. Hubi und Malte holten beide 4 Punkte und warten weiterhin darauf, dass die Personen hinter ihnen näher heranrücken. Nico hat sich mit 11 Punkten in Schlagdistanz gebracht und ist nur noch 8 Punkte hinter Hubi. Noch so ein starkes Wochenende und der Kampf um die Spitze könnte eng werden. Vorsorglich hat Nico auch das Fernglas von Uli Hoeneß zurückgeschickt, da der Abstand nun nicht mehr so groß ist.

Unbestätigten Gerüchten zu Folge wurde Reiko nach dem Debakel noch auf dem Starkbierfest auf dem Nockherberg angetroffen. Hier versuchte er wieder etwas mehr Durchblick beim Tippen zu bekommen. Ob er dies geschafft hat, lag der Redaktion bei Abschluss diesen Artikels noch nicht vor.

Wir können gespannt sein auf das nächste Wochenende!

Tippspiel 24. Spieltag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Lange war es ruhig in der Tipprunde auf Grund einer stressigen Zeit mit Umzug und „internet freien“ Entspannungspausen. Doch diese Zeit ist nun vorbei und wir berichten wieder live mit allen wichtigen Hintergründen und Gerüchten zur Tipprunde.

Am letzten Wochenende stand schon der 24. Spieltag an. Die Vorzeichen waren doch recht eindeutig. Der Herbstmeister Malte kreist einsam an der Spitze und kann nur noch mit Hilfe eines von Uli Hoeneß geliehenen Fernglases auf die fassungslose Konkurrenz zurückblicken. An zweiter Stelle auch recht einsam steht Hubi, welcher weiterhin nur wenig Druck auf Malte ausüben kann. Hinten auf den „eigentlich“ wichtigen Plätzen kämpfen Angelika, Nico und Reiko um die rote Laterne.

Der 24. Spieltag startete auf Grund der Länderspielpause erst am Samstag und es kam zu einem überraschenden „nicht tippbaren“ Spieltag. Spitzenreiter Malte hatte um Punkt 17.20 Uhr glorreiche 0 (In Worten: null) Punkte geholt. Nur mit einer Tendenz folgten Angelika und Nico mit jeweils einem starken Punkt. Hubi und Reiko konnten mit einem 3er jeweils die vorzeitige Führung übernehmen. Malte konnte den Schock jedoch schnell verkraften und holte am Abend einen Punkt bei Dortmund. (Es sollte jedoch auch der letzte Punkt bleiben)

Am Sonntag lief es fast für die gesammelte Runde nicht besser. Lediglich auf Grund von Prinz Poldis Kopf konnten Angelika und Reiko wichtige Punkte im Abstiegskampf holen und konnten sich auf Nico ein wenig Luft verschaffen. Malte hat nun auch nur noch 8 Punkte Vorsprung auf Hubi und sollte wieder zu legen. Reiko holte den Wochensieg und konnte sich an Angelika vorbei schieben. Es bleiben nun also noch 10 Spieltage Zeit um die Saison zu retten.

Gerüchte zu Folge haben Angelika und Malte eine interne Wette am Laufen, wo nach Angelika beim 4. oder 5. Platz 10 € an Malte abgeben muss. Nach momentanen Stand hätte Malte mit dieser Wette gewonnen. Für Angelika sind es jedoch auch nur 3 Punkte bis zum rettenden Platz. Es bleibt also spannend.