Anna, die Bauarbeiterin!

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Annas Grundsatz lautet immer wieder: „Ich würde gerne jeden Beruf auf der Welt gerne einmal ausprobieren!“

Vor kurzem war es soweit und sie konnte einen weiteren Beruf von ihrer Liste streichen. Baggerfahrer!

Letztes Jahr zum Geburtstag bekam Anna von ihren Freunden einen Gutschein von Jochen Schweizer über eine Stunde Bagger fahren. Letztes Wochenende löste sie dann diesen Gutschein ein. Dabei ging es nach Aschheim, welches rund 1 Stunde von München entfernt liegt.

Angekommen in einem kleinen Dorf, ging es dann auch direkt los. Anna bekam von dem „Bauleiter“ eine 10-minütige Einweisung und konnte dann selbst direkt loslegen. Dabei durfte sie dann unter Anleitung auf einen kleinen Sandberg hochfahren. Danach durfte sie allein rund 45 Minuten eine Schaufel nach der anderen hin- und herschippen. Sie machte dabei eine super Figur. Danach ging es dann wieder den Sandberg hinunter. Diesmal ganz alleine.

Der Bauleiter versuchte danach noch Anna zu überreden als Baggerfahrerin auf dem Hof anzufangen. Das Angebot war natürlich verlockend, jedoch entschied sich Anna dann doch dafür, weiterhin Kinder zu unterrichten. 🙂

Hier auch wieder eine Bilderstrecke:

 

Tippspiel kurz vor dem 7. Spieltag

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Leider ist es schon wieder viel zu lange her mit einer Spieltagsanalyse. Leider ist es während der Wiesn fast nicht möglich den Beitragsersteller nüchtern anzutreffen. Nun haben wir es aber wieder geschafft.

Nun haben wir schon 6 Spieltage hinter uns und es wird wohl wieder bis zum letzten Spieltag eine ganz spanende Runde werden. Die Spitze ist ganz eng zusammen. Die ersten 4 Plätze sind nur 2 Punkte auseinander. Lediglich Malte und Jens hängen etwas hinter der Spitzengruppe. Malte, letztes Jahr fast die ganze Saison immer vorne dabei, steht da natürlich mächtig unter Druch.

Jens zeigt ein wenig Parallelen zu Nico letztes Jahr. Wenn es so weiter geht, muss auch er auf eine sehr gute Rückrunde hoffen. Den Tiefpunkt stellt dort der 4. Spieltag dar, wo Jens lediglich 1 Punkt holte und das bei seinem eigentlichen Lieblingsverein FCB! 🙂 Jedoch konnte Jens dann endlich am 5. Spieltag den ersten 3er holen, natürlich wieder bei seinem eigentlichen Lieblingsverein: FCB. 🙂 Glückwunsch.

Anders mache es Angelika. Sie holte am 4. Spieltag mächtig auf und konnte mit 11 Punkten alle anderen weit hinter sich lassen. Somit konnte sie Anschluss an die Spitzengruppe um Nico halten.

Den 5. Spieltag konnten sich dann Hubi und Reiko sichern mit jeweils 9 Punkten. Da die anderen weniger holten, schob sich das ganze Feld noch weiter zusammen.

Nun zum 6. Spieltag und einem weiteren historischen Ereignis. Jens konnte sich mit 7 Punkte knapp vor den anderen durchsetzen und holte seinen ersten Wochenend-Erfolg. Auch hier Glückwunsch.

Reiko konnte dabei nicht ganz Wort halten, hatten doch alle Mittipper schon Angst vor der Wiesn. Berüchtigt für seine 1A Tipps zu dieser Zeit, guckte er womöglich doch zu weit in den Masskrug und konnte sich nicht mehr richtig konzentrieren. Daher blieben zu dieser Zeit wieder einige Punkte auf der Strecke.

Nun am 7. Spieltag, dem letzten während der diesjährigen Wiesn, sollten jedoch nochmal alle Angst haben. Einen kleinen Bonus haben Hubi und Jens, welche am gestrigen Tag Geburtstag feierten. Auch hier an dieser Stelle GLÜCKWUNSCH! 🙂